Documentaries

Biwak

Eine Biwakschachtel aus Pfitsch als Kunstraum in Venedig: Auf der Biennale soll das Projekt "Biwak" an die Verträge von St. Germain und die Zerreißung Tirols erinnern - mit neuen Akzenten. Ein Biwak wird zum Botschafter Südtirols in Venedig. Der Verein Art in the Alps hat das Projekt zum Jubiläum 100 Jahre Südtirol bei Italien ins Leben gerufen. 1972 war ein zweites - wenn man so will: verbindendes - Jahr: Zum Einen tritt das neue Autonomiestatut in Kraft, und zum Zweiten wird in Pfitsch das Günther-Messner-Biwak nahe der österreichisch-italienischen Grenze aufgestellt. Filmemacherin Traudi Messini erzählt die Geschichte dieser kleinen, doch bedeutsamen Blechhütte und begleitet sie auf ihrer Reise aus den Bergen Südtirols in die Lagune von Venedig. Zeitgleich zur Biennale in Venedig verwandeln Südtiroler Künstler das Biwak in eine Kunstinstallation und interpretieren die Geschichte auf ihre Weise.
https://youtu.be/SWxnnHqNs1o

Production: Traudi Messini

Designer: Traudi Messini

Publishing year: 2019