General information on this series

Wenn aus vermeintlich harmlosen Handlungen ein Zwang wird: In breiten Teilen der Gesellschaft gehört Alkohol geradezu zum Lebensgefühl dazu. Wer nicht trinkt, wird gern als Spielverderber abgestempelt. Dabei entgleitet manchen Menschen das richtige Maß im Umgang mit dem Genussmittel. Suchtverhalten muss nicht immer mit der Einnahme von Mitteln zusammenhängen. Heute geraten immer mehr Menschen in eine Abhängigkeit, hervorgerufen durch harmlose Tätigkeiten wie die Verwendung von sozialen Netzwerken oder diverse Spielarten im Netz. Wie eine junge Frau in der Suchtspirale gefangen war und sich aus dieser befreien konnte - und warum das Suchtverhalten immer nach demselben Muster funktioniert, erklären Experten in der neuen Folge unserer Sendereihe "Mensch sein".

Was live on tv:

   -  Rai S├╝dtirol