Allgemeine Infos zur Sendereihe
df

Das Frauenmagazin

Weibliche Rentenabsicherung, ein Porträt über die Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzer und das Thema Alzheimer als Bühnenstück - darüber berichtet dF, moderiert von Martina Kreuzer.
Auch in Südtirol bekommen Frauen im Durchschnitt ein Drittel weniger Rente als Männer, so die aktuellen Zahlen des ASTAT Instituts. Knapp die Hälfte der Frauen beziehen eine Rente unter 1.000 Euro.
Auch heute noch stecken meist die Mütter beruflich zurück und kommen damit auf weniger Beitragsjahre: 10 Jahre Teilzeitarbeit bedeuten aber 10% weniger Rente.
Müssen Frauen selbst vorsorgen mit zusätzlichen Pensionssystemen oder ist die Gesetzgebung hier gefragt? dF mit einer Momentaufnahme und einem Blick in die Zukunft.
Die Welt zum Besseren verändern und denjenigen eine Stimme geben, die nicht gehört werden: all das ist das tägliche Brot von Magdalena Gschnitzer. Im df-Porträt erzählt die Umweltaktivistin, Dokumentarfilmerin und Buchautorin aus Sterzing, woher sie die Kraft und Inspiration für ihre unermüdliche Arbeit nimmt.
In dF Info berichten wir über das neue Heft von ?Geschichte und Region? zum Thema "Vermögen und Verwandtschaft" und wir stellen Edith Moroders Buch "Im Treibsand" über Alzheimerkrankheit und pflegende Frauen vor, das im November auf die Bühne gebracht wird.

Gesendet am:

   -  Rai Südtirol