Dokumentationen

Rückkehr in die Höhe

Wie baut man in den Bergen? Diese Frage ist so alt wie die touristische Erschließung der Alpen vor rund 150 Jahren. Unwegsames Gelände, karge Landschaft und raues Klima, die gewaltige Natur als Gegenspielerin.
Das Bauen in den Bergen fordert Planern und Architekten seit jeher viel ab. In Südtirol hat sich eine neue, innovative Baukultur am Berg entwickelt. Es dominiert funktionale Schlichtheit, fernab von folkloristischen Elementen.
Die Dokumentation "Rückkehr in die Höhe" zeigt anhand von fünf Beispielen, wie es heimischen Architekten gelingt, den ursprünglichen Konflikt von Natur und Gebautem zu überwinden.
Man ist auf der Suche nach einer neuen Formensprache, um einen anregenden Dialog zu starten.

Produktion: Peter Paul Kainrath

Gestalter: Elisabeth Stampfer

Erscheinungsjahr: 2019

Ältere Sendungen aus dieser Sendereihe