Allgemeine Infos zur Sendereihe

Kulturzeit

Kunst in der Zeit des Nationalsozialismus, Erinnerungen an Toni Ebner und 100 Jahre Karl Plattner: Mit diesen und weiteren Themen befasst sich das Magazin "Kulturzeit", moderiert von Brigitte Margesin. Karl Plattner, einer der bedeutendsten Südtiroler Künstler der Nachkriegszeit, kam vor genau 100 Jahren zur Welt. Aus diesem Anlass entstand die Monographie "Karl Plattner 100". Weggefährten und zeitgenössische Künstler setzen sich mit dessen Werk auseinander - in der Festschrift und in der "Kulturzeit". Das Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck zeigt Kunst aus der Zeit des Nationalsozialismus. Die Sonderausstellung steht unter dem Motto "Zwischen Ideologie, Anpassung und Verfolgung" und beleuchtet unterschiedliche Bereiche von der Reichskunstkammer bis hin zu den Künstlern im Weltkrieg. Mit einer Schau unter dem Motto "Buchhandlung Kalter König" meldet sich der Künstler Sven Sachsalber, der in New York lebt und arbeitet, in Südtirol zurück. Es sind Arbeiten rund ums Buch. In Kunst Meran war ein Projekt der Künstlerin Irene Fenara zu sehen, in dem sie sich mit den Bildern aus Videoüberwachungskameras beschäftigt. Ein Lokalaugenschein in einem derzeit leeren Museum, das saniert wird. Die "Kulturzeit" stellt zudem das neue Buch über den ehemaligen Verlagsdirektor bei Athesia und Kammerabgeordneten Toni Ebner vor, besucht das Stadtmuseum Bozen, das sich mit Alpinismus und Schutzhütten auseinandersetzt und berichtet über den Neustart der Initiative "Kultur Kontakt Eppan".

Gesendet am:

   -  Rai Südtirol