Dokumentationen

Schlamm, Büchse, Treppe, Müll - Strassenkinderprojekt Camm

Straßenkinder in Brasilien haben fast keine Chance - es sei denn, sie treffen auf Menschen wie Roberta und Ademilson Barros. Inmitten einer Favela von Recife haben die beiden ein Betreuungszentrum für Kinder und Jugendliche aufgebaut: CAMM. Heuer ist CAMM 30 Jahre alt geworden. Dass es diese Einrichtung immer noch gibt, ist vor allem den vielen internationalen Spenden zu verdanken. Sie kommen unter anderem von einer Südtiroler Sportfirma, aber auch von der Weltgruppe Valadares aus Kaltern. Die Filmemacher Maren Schöpf und Lukas Kobler sind im Februar nach Recife gereist und haben die Einrichtung besucht. Die Eindrücke, Emotionen und Erfahrungen dieser Reise sind nun in der Reportage "Schlamm, Büchse, Treppe, Müll" zusammengefasst.

Produktion: Markus Frings